loader
  • slidebg1

    Konzepte die
    Schule machen

     Sie möchten Akademiker – ohne zweites Staatsexamen – als Lehrer beschäftigen?
     Das Schulamt verlangt für Unterrichtsgenehmigungen geplante Fortbildungen in erheblichem Umfang?
     Als Seiteneinsteiger/Quereinsteiger wollen/sollen Sie sich angemessen fortbilden und zeitgleich unterrichten?
     Sie wollen als Seiteneinsteiger/Quereinsteiger an einer Schule arbeiten und wünschen sich dafür eine Vorbereitung in Form einer Weiterbildung?
     Der Anfahrtsweg zu qualitativ hochwertigen Fortbildungen ist weit und damit im Schulalltag kaum zu schaffen?
     Nutzt Ihnen das Wissen aus der Theorie für Ihre praktische Arbeit?



Download Übersicht "Seiteneinsteiger bewegen Schule" als PDF-Datei.

Voraussetzungen für die Teilnahme
    • abgeschlossenes Hochschulstudium – im zu unterrichtenden Fach
    • Anstellung (als Lehrender) oder Praktikant an einer weiterführenden Schule mit der Möglichkeit der Übernahme einzelner Stunden
    • Mentor/Mentorin an der Schule

Haben wir Sie neugierig gemacht?
Wir beraten Sie gern detailliert in Ihrem individuellen Fall – auch in Bezug auf die finanziellen Aspekte.

Melden Sie sich jetzt zum nächsten Kurs an.

Auf einen Blick


Unser innovatives Weiterbildungsprogramm Seiteneinsteiger bewegen Schule ist optimal für Akademiker, die ohne zweites Staatsexamen an einer weiterführenden Schule unterrichten wollen. Mit viel Praxisnähe und parallel zu einer Anstellung an einer Schule ist die Erhöhung der pädagogische Kompetenz möglich. Unser Programm ist innovatives Programm durch

  • den modularisierten Aufbau,
  • vielfältige Lernmaterialien,
  • digitale Lernmedien und
  • Trainer mit Lehrerfahrungen an der Schule.

Außerdem erhöht sich der Wirkungsgrad der Qualifizierung durch das modularisierte Angebot: Jeder kann, muss aber nicht alles belegen. In bis zu 300 Stunden in zwei Jahren können Lehrende ihre Kompetenz in den Bereichen Erziehungswissenschaften, Psychologie und Fachdidaktik erhöhen – orientiert an den Standards der Lehrerbildung der Kultusministerkonferenz.